"Medizin ist so viel nichts zu tun, wie möglich".

Autor - Volksweisheit

"Die meisten Menschen sterben an ihren Medikamenten und nicht an ihren Krankheiten".

Autor - Moliere

"Medizin ist die Kunst den Patienten die Zeit zu vertreiben, die der Körper braucht um sich selbst zu helfen".

Autor - Voltaire

"Prävention ist das richtige für sich wissen und machen".

Autor - Unbekannt

"Wer nicht einfach erklären kann, hat die Problematik selbst nicht verstanden".

Autor - A. Schopenhauer

"Es gibt keine einfache Erklärung für komplexe Themen".

Autor - Einstein

Die Umwelt fängt zu Hause  an.

Ist ihre "dritte Haut" (Haus, Wohnung) gesund?

 

Sokrates

"Wenn jemand Gesundheit sucht, frage ihn erst, ob er bereit ist, künftig die Ursachen der Krankheit zu meiden. Erst dann darfst du ihn heilen".

- Sokratis, griechischer Philosoph (2400 Jahre vor der Endeckung des Elektrosmogs)

 

Umweltbelastung - ein Thema mit wachsender Bedeutung.

  • Elektrosmog;
  • Radioaktivität;
  • Geologische Störungen;
  • Schadsstoffe in der Wohnung;
  • Schwermetalle.

P.s.: kein Verkauf von "Abschirm- oder Beseitigungsprodukten".

 

goethe"Der Mensch selbst, so er sich der gesunden Sinne bedient, ist das größte physikalische Gerät, das es gibt". 

- J.W. Goethe

 

 

Achtung! Der Gesetztgeber toleriert viele Gifte und Strahlungsfelder, IHR KÖRPER NICHT!

Es gibt im Leben nur einen erfolgreichen Weg, um Risiken und Gefahren wirkungsvoll zu vermeiden: der bewusste Umgang mit derselben!

 

Sebastian Kneipp"Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche , nicht durch die Apotheke".

- Sebastian Kneipp

 

 

 

hippokra"Eure Nahrungsmittel sollen Heilmittel - und eure Heilmittel sollen Nahrungsmittel sein".

- Hippokratis

 

 

 

"Das beste für den Magen ist sich für das Essen Zeit zu nehmen".

 

carrel"Ein Langes gesundes Leben hängt von einem uneingeschrenkt funktionierendem Versorgungs- und Entsorgungssystem der Zellgemein schafft unseres Körpes ab. Die Zelle ist grundsetzlich unsterblich".

- Alexis Carrel, Nobelpreisträger für Medizin im Jahre 1912

 

Die fünf Schritte der Ernährungsberatung:

1. Das Infogespräch

2. Die Analyse der Essgewohnheit

3. Das erste Beratungsgespräch - jetzt wird's konkret

4. Die Folgetermine - Sie sind nicht allein

5. Die Ernährung richtig umsetzen

 

Spezielle Tipps für Übergewichtige bei den Ernährungstipps:

  • Ernährungsprotokoll anlegen
  • Ernährungsverhalten ändern
  • Trinken Sie täglich mehrere Liter Wasser
  • Bewusst essen
  • Fettes Essen meiden
  • Obst und Gemüse für zwischendurch
  • Süßstoff in Maßen
  • Langsam essen
  • Kleine Mahlzeiten
  • Weißmehle und Zucker meiden
  • Ein Glas Wasser vor dem Esse                 

"Der Tod sitzt im Darm, das Leben aber auch". Denke daran!

                                               pfeile

bib klein

 

Rebounding

 

tramp

Trampolinschwingen:

  • Jede Zelle aktiv = Soffwechselmaximum
  • Sauerstoffgewinn um 68% höher als beim Joggen
  • Signifikante Konditionssteigerung
  • Gut gegen Krampfadern
  • Gut für die Bandscheiben
  • Die Gelenke profitieren
  • Hoher Lymphdrainageeffekt
  • Verbessert die Verdauung und Ausscheidung
  • Alle Muskeln beteiligt
  • Korrigiert schlechtes Sehen
  • Verbessert die Koordinationsfähigkeit
  • Ebenso die Körperhaltung
  • Das neuromuskuläre System wird angeregt
  • Die Fettverbrennung wird begünstigt
  • Die Tritt- und Bewegungssicherheit wird erhöht
  • Es macht Spasß und bewirkt eine hohe Therapietreue
  • Beckenboden Muskulatur wird gestärkt

 

bewegungsformen

 

Spezielle Tipps für Übergewichtige beim Rebounding:

  • Ärztlicher Gesundheitscheck
  • Bei starkem Übergewicht oder Gelenk- oder Rückenproblemen Minitramp Typ II: Aufhängung mit Gummiseilen
  • Im Workout steht Schwingen und Walken im Vordergrung
  • Training in den ersten Wochen in der Gesundheitszone: 50-60 % der maximalen Herzfrequenz (MHF)
  • Dann primär Training in der Fettverbrennungszone: 60-70 % der maximalen Herzfrequenz  (MHF)
  • Allgemeine Bewelichkeits- und Kräftigungsübungen
  • Eventuell auch Entspannungsübungen

"Die Psyche ist kein Mülleimer, wo man ungestraft den eigenen, sowie den Unrat der anderen abladen darf. Dieses Gesetz gilt gleichermasen für die eigenen Partner, Kinder, Freunde, Bekannten und Verwandten".

Vorsicht! "Die vernachlässigte Psyche schlägt die Gesundheit".

 

platon"Willst du den Körper heilen, musst du zuerst die Seele heilen".

- Platon

 

 

 

Joe-Dispenza-t"Leiden kann eine Gewohnheit werden - Gesundheit auch".

- Dr. Joe Dispenza

 

 

 

Albert Einstein Nobel"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind".

- A. Einstein

 

 

 

mulford"Die Gedanken, die am öftesten gedacht werden, materialisieren sich auch am stärksten im Organismus".

- Philosoph Prentice Mulford

 

 

Fazit: Dem Körper kann nur dann umfassend geholfen werden, wenn es auch eine Heilung der Psyche gibt.

 

talmud"Achte auf deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.

 Achte auf deine Worte, denn sie werden deine Taten.

 Achte auf deine Taten, denn sie werden zu Gewohnheiten.

 Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charackter.

 Achte auf dein Charackter, denn er wird zu deinem Schicksal".

- Talmud

 

Es gibt viel zu tun! Möchten wir es anpacken? Dann rufen Sie mich an. Die Zusammenarbeit wird auf Augenhöhe verlaufen.

Kontaktdaten

Viktor Janz

geprüfter Präventologe

Pfarrer-Landgraf-Straße 50

49681 Garrel

Tel.: +49 4474/ 5475

Email: viktor.janz@online.de

 

Mehr erfahren

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung

"Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern".

Autor - Sebastian Kneipp

"Gesundheit erflehen die Menschen von den Göttern, dass es aber in ihrer Hand liegt, die zu erhlaten, daran denken sie nicht".

Autor - Demokrit, 300 V Christus